Fritz Reuter Literaturmuseum Stavenhagen

Dat Niegste

Auftaktcamp der Profilschulen Niederdeutsch im Fritz-Reuter-Literaturmuseum

„Plattdütsch - Löppt“ konnte man am 23. September allenthalben zwischen Reuterdenkmal und Schloss hören, als die Reuterstadt und das Fritz-Reuter-Literaturmuseum Gastgeber für das Auftaktcamp der Niederdeutsch-Profilschulen aus Mecklenburg-Vorpommern waren. Mehr als 120 Schüler der 5. bis 10. Klassen hatten bereits am Vortag in Demmin und Verchen Gelegenheit, ihre Schulen vorzustellen und sich gegenseitig kennenzuleren; die meisten von ihnen durchliefen dann in Stavenhagen mehrere Workshops, die von der Landeskoordinatorin für die Niederdeutsch-Profilschulen, Susanne Bliemel, von der Reuterstädter Gesamtschule und vom FRLM organisiert worden war. Für das inhaltliche Programm konnten u.a. Dr. Cornelia Nenz (Heimatverband M-V) und Ulrike Stern (Kompetenzzentrum für Niederdeutsch an der Universität Greifswald) gewonnen werden. Mathias Hoffmann, Landesbeauftragter für Niederdeutsch, rief zum Abschluss vor Schülern, Lehrern und Gästen den Niederdeutsch-Wettbewerb des Landes aus. Zuvor hatte Gerrit Hoss, Vollblutmusiker und –Plattsnacker, alle zum Mitsingen gebracht. Ein besonderer Dank gilt Mitarbeitern von KGS, FRLM und – auch mit Blick auf organisatorische Herausforderungen aufgrund der Bundestagswahl am Tag darauf – der Stadtverwaltung Stavenhagen.

Öffnungszeiten

April - Oktober:
täglich 10 bis 17 Uhr

November - März:
Di-So 10 bis 17 Uhr

letzter Einlass:
16.45 Uhr

Führungen nach Vereinbarung

Eintrittspreise
Spezielle Angebote