Fritz Reuter Literaturmuseum Stavenhagen

Dat Niegste

BESUCH IM FRITZ-REUTER-LITERATURMUSEUM

Polizeiveteranen aus Rheinland-Pfalz zu Gast in Stavenhagen

Was machen eigentlich Polizisten*innen im Ruhestand? Wer sich das fragt, dem können wir sagen:

Sie besuchen unter anderem unsere schöne Reuterstadt und besichtigen das Fritz-Reuter-Literaturmuseum.

Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen empfingen am 13. August Frau Dr. Cornelia Nenz (ehemalige Museumsleiterin) und Frau Christine Buchmann (Bauamtsleiterin) eine Delegation von 33 ehemaligen Polizisten*innen aus Rheinland-Pfalz auf dem Museumshof.

Nach der Eröffnung durch Frau Buchmann erhielten die ehemaligen Mitarbeiter*innen der Polizei Einblicke in das Leben und Wirken Fritz Reuters durch Frau Dr. Nenz. Aufgrund der Größe der Gruppe wurden keine Führungen durchgeführt, aber jeder Besucher und jede Besucherin konnte das Museum in Eigenregie besichtigen.

Auf Wunsch signierte Frau Dr. Nenz Bücher über die 750-jährige Geschichte Stavenhagens, die als Gastgeschenk bereitlagen und beantwortete viele Fragen der Teilnehmer*innen, von denen einige auch selbst ehrenamtlich in Museen mitarbeiten.

Wer Interesse am Stavenhagener Schloss hatte, konnte dieses mit Frau Buchmann besichtigen und erfuhr Wissenswertes über dessen Geschichte.

Wir freuen uns, dass es den Teilnehmern*innen sehr gefallen hat und hoffen, sie nehmen schöne Eindrücke aus unserem Literaturmuseum und der Reuterstadt mit nach Rheinland-Pfalz.

Zurück

Öffnungszeiten

April - Oktober:
täglich 10 bis 17 Uhr

November - März:
Di-So 10 bis 17 Uhr

letzter Einlass:
16.45 Uhr

Führungen nach Vereinbarung

Eintrittspreise
Spezielle Angebote